Die LICHTBILDMANUFAKTUR aus Bochum.

erste Werbefotografie Jobs

Analog also auf Film, der Moment wo man, Stunden oder Tage später, die entwickelten Filme in die Hand bekam, in dem Wissen das wenn ein Fehler gemacht wurde nichts korrigiert werden konnte, hab ich gehasst. Meistens hab ich die Filmtüten erst aufgerissen wenn ich alleine war. Ich war ein guter analoger Werbefotograf, ich hab wenige Fehler gemacht, Shootings waren nie umsonst. Dennoch liebe ich die direkte Kontrolle meiner Arbeit heute sehr. In der analogen Zeit, haben Werbefotografen Unmengen Poloraid Material verbraucht (was ziemlich teuer war) um wenigstens annähernd eine Kontrolle ihrer Arbeit zu haben.