Die LICHTBILDMANUFAKTUR aus Bochum.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) stand 1.5.2016

1.0 Allgemeines

1.1 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Aufträge zwischen Oliver Ackers und dem Auftraggeber. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen auf der Grundlage der nachfolgend aufgeführten Bedingungen. Durch Auftragsbestätigung durch den Auftraggeber werden die AGB anerkannt.

1.2 Abweichende Geschäftsbedingungen des Auftraggeber werden von Oliver Ackers LICHTBILDMANUFAKTUR nicht anerkannt.

1.3 Sondervereinbarungen gelten nur bei schriftlicher Bestätigung bzw. Vereinbarung.

1.4 Reklamationen an den erbrachten Leistungen sind Oliver Ackers unverzüglich spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt bzw. Freigabe mitzuteilen.

1.5 Vertragspartner ist stets der Auftraggeber, welcher auf dem Angebot namentlich genannt ist.

2.0 Urheberschutz und Wahrung der Nutzungsrechte

2.1 Sämtliche von Oliver Ackers gelieferten Unterlagen, Beschreibungen, Konzepte und Gesprächsnotizen und Informationen dienen zur Kenntnisnahme des Auftraggebers und sind nur für diesen bestimmt. Weitergehende Nutzungsrechte des Auftraggebers werden durch die Auftragserteilung nicht erworben und bedürfen gesonderten Nutzungsregelung und sind gesondert zu vergüten.

2.2 Die Nutzungsrechte der von Oliver Ackers LICHTBILDMANUFAKTUR gefertigten Bilddaten, gehen automatisch mit der vollständigen Bezahlung der entsprechenden Rechnung auf den Auftraggeber unbefristet über. Dies gilt allerdings nicht für Nutzungsrechte die auch Dritte betreffen, wie z.B. Rechte der Fotomodelle. Diese bedürfen einer gesonderten schriftlichen Vereinbarung.

2.3 Das Urheberrecht ist nicht übertragbar. Oliver Ackers bleibt der Urheber und hat das Recht bei über die vereinbarte Nutzung hinausgehenden Projekten namentlich und mit Internetadresse genannt zu werden. Des weiteren hat Oliver Ackers das Recht die von ihm erstellten Bilddaten als Referenzobjekte zu veröffentlichen, abweichende Regelungen bedürfen der Schriftform.

3.0 Haftung und Vollständigkeit

3.1 Oliver Ackers übernimmt keine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit von Inhalten, Bild- und Textgrafiken, Beschreibungen und sonstigen Informationen des Auftraggebers. Dem Auftraggeber obliegt die unverzügliche Endkontrolle aller Inhalte der erbrachten Leistung.

4.0 Zahlungsbedingungen

4.1 Die erbrachten Leistungen sind bis zu vollständigen Begleichung der Rechnung/en Eigentum von Oliver Ackers.

4.2 Oliver Ackers behält sich vor erbrachte Leistungen, welche noch nicht bezahlt wurden, nach Fälligkeit der Rechnung/en und erfolgter Mahnung, zurückzufordern und ggf. Schadensersatz zu fordern.

4.3 Oliver Ackers behält sich das Recht vor Auftraggebern, welche mit offenen Rechnungen in Verzug sind, weitere Leistungen zu beschränken bzw. diese nicht weiter auszuführen.

4.4 Oliver Ackers ist berechtigt den Vertrag mit dem Auftraggeber zu kündigen, falls der Auftraggeber nach Ablauf einer von Oliver Ackers gesetzten angemessenen Frist zur Bezahlung offene Rechnungen nicht beglichen hat oder sich Zahlungen an Oliver Ackers verzögern. Schadensersatzansprüche stehen dem Auftraggeber aus einer solchen Kündigung nicht zu.

5.0 Datenlieferung und Handlung

5.1 Oliver Ackers ist nicht verpflichtet Datenmaterial in Form von Inhalten, Screendesigns und sonstigen Entwürfen, Programmierungen und sonstigen Informationen an den Auftraggeber herauszugeben, sofern dies nicht gesondert vereinbart wurde. Eine Nutzung Dritter ist ausgeschlossen.

5.2 Bilder, Entwürfe und Konzeptionen, welche in gedruckter Form an den Auftraggeber ausgeliefert werden, dürfen weder kopiert, digitalisiert noch sonst wie weiterverarbeitet und oder an Dritte weiter- gegeben werden und sind vom Auftraggeber als vertraulich zu behandeln. Dies gilt ebenfalls für auf elektronischem Wege gelieferte Bilder, Entwürfe und Konzeptionen, welche in gedruckter Form an den Auftraggeber oder an Dritte weitergegeben werden. Auch diese sind vom Auftraggeber als vertraulich zu behandeln.

5.3 Alle in digitaler Form erbrachten Leistungen werden per download LiNK an den Auftraggeber übergeben und darüber hinaus bis zur Bezahlung der Rechnung von Oliver Ackers aufbewahrt. Eine längerfristige Archivierung der von Oliver Ackers erstellten Bilddaten bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Vereinbarung. Ein erneuter Datenabruf der bei Oliver Ackers archivierten Leistungen wird gesondert berechnet.

5.4 Sämtliche Leistungen von Oliver Ackers sind als vertraulich zu behandeln und dürfen an Dritte nicht weitergeleitet werden.

5.5 Oliver Ackers ist dem Auftraggeber gegenüber nicht zu einem Schadensersatz verpflichtet, sofern die von Oliver Ackers erbrachten Leistungen die Schutzrechte Dritter verletzen. Dies gilt für Entwürfe, Bild- und Textgrafiken sowie Inhalte und Informationen anderer Art. Da Oliver Ackers diesbezüglich weisungsgebunden handelt, haftet hierfür immer der Auftraggeber.

6.0 Gewährleistungen von Oliver Ackers LICHTBILDMANUFAKTUR

6.1 Oliver Ackers verpflichtet sich Leistungen fristgerecht zu liefern, sofern eine Frist in der Auftragsbestätigung angegeben ist. Falls durch unvorhergesehene Ereignisse dies nicht gewährleistet werden kann (z.B. durch Serverausfall, Stromunterbrechung, schwerer Krankheit), so kann sich die Lieferung der Leistungen entsprechend verzögern.

6.2 Oliver Ackers haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

6.3 Oliver Ackers haftet maximal bis zur Höhe des bei Oliver Ackers erstellten Auftragswertes.

7.0 Sonstige Bedingungen

7.1 Für sämtliche redaktionellen Inhalte und gegenüber Dritten bestehende Pflichten des Auftraggeber ist Oliver Ackers nicht verantwortlich.

7.2 Gerichtsstand ist Bochum.